FAQ Inhalt + Aufbau

Häufig gestellte Fragen zum Inhalt & Ablauf

Was ist der Unterschied von Studium+Ausbildung zu einem Studium an der DHBW?

Was ist der Unterschied von Studium+Ausbildung zu einem Studium an der DHBW?

Es gibt mehrere Kriterien, welches Studium+Ausbildung von einem dualen Studium an der Dualen Hochschule unterscheidet:

  1. Zwei Abschlüsse: Studium+Ausbildung ist ein "echtes" duales Studium, d.h. nach erfolgreicher Teilnahmer erhalten die Studierenden/Auszubildenden zwei Abschlüsse, d.h. einen Bachelor in Engineering bzw. Bachelor of Science der Hochschule Offenburg sowie einen IHK Facharbeiterbrief im gewählten Ausbildungsberuf der IHK. StudiumPLUS: Studium+Ausbildung ist hiermit ein ausbildungsintegriertes, duales Studium, während ein Studienprogramm an der Dualen Hochschule praxisintegriert aufgebaut ist.
  2. Höhere praktische Kompetenzen schon während des Programms: Im Laufe des Programms werden zwei Ausbildungsprüfungen, bzw. eine Zwischen- und eine Abschlussprüfung bei der IHK abgelegt; nach Abschluss der Abschlussprüfung sind die Studierenden bereits mit Kompetenzen eines Facharbeiters befähigt.
  3. Programmdauer: Die Programmdauer ist im Vergleich zum dualen Studium an der DHBW um 1,5 Jahre länger. Dies ist durch den Erwerb der Qualifikation als Facharbeiter bedingt; besonders in den Ingenieursberufen garantieren diese Kompetenzen langfristig einen deutlichen Mehrwert im Vergleich zu einer reinen praktischen Erfahrung ohne Ausbildungsabschluss. Für Unternehmen sowie Teilnehmer hat die längere Programmdauer im Vergleich zu einem Studium an der dualen Hochschule auch den Vorteil, dass das Unternehmen den Teilnehmer besser kennenlernen kann und vice versa.